Herzlich willkommen!

 

 

 

Bin nun im Ruhestand.

 

Will nicht wie ein Scheintoter leben, der auf seinen Totenschein wartet.

 

Will Interessantes berichten über hauptsächlich zwei Themen:

 

Lebenskunst und Menschenkenntnis (Enneagramm).

 

Ich mag Klartext und sortierte Gedankenführung.

 

Nüchtern, wissenschaftsnah, transzendenzoffen.

 

Die Wahrheit habe ich nicht – aber ich ringe um sie.

 

Ich möchte gerne Quelle produktiver Unruhe sein.

 

Ich provoziere gerne und stelle Fragen,

 

wo Trägheit und geistige Windstille herrscht.

 

 
 

Selbstverständnis?

 

S uchen          S ammeln       S ortieren        S implifizieren

 

 

W eisheits     W issen          W itzig          W eitergeben

 

 

 

 

Durch Seminare, Vorträge, Bücher, YouTube und hier: Homepage.

 

Meine Homepage ist seltsam:      Artikel-Archiv          Fundgrube

 

unverschachtelt, schmucklos, ohne Firlefanz, barrierearm bis barrierefrei.

 

Kleine verdauliche Happen ähnlich einer Tütensuppe:

 

Ich gebe nur die Krümel - erläuternder Fülltext fehlt- das sei Ihr Denken.

 

Zum Weiterdenken also will ich Sie anstiften.

 

Es heißt: 90% von allem ist Mist, bitte suchen Sie die 10%!

 

Die private Nutzung und Verbreitung dieser 10 % ist ausdrücklich erlaubt.

 

Parole: Täglich ein Stück empor irren.